Fr, 20. Oktober 2017

Gipfel des Glücks

05.12.2012 10:00

Christine Reiler liebt Magna-Manager Markus Flasch

Seit ihrer Trennung von Schwimmer Markus Rogan 2009 galt Christine Reiler (30) als eine der wohl begehrtesten Single-Frauen auf dem heimischen Prominenten-Markt.

Seit dem 10. November ist alles anders. Da wurde die "Miss Austria" von 2007 ohne ihr Wissen "gnadenlos" von Freunden verkuppelt und lernte bei einer Bergtour am Dachsteinmassiv den Magna-Manager Markus Flasch (31) kennen.

Als der Salzburger dann bei einer weiteren Wanderung für ein Selbstporträt mit der Handykamera den Arm um sie legte, war es um sie geschehen. "Und wir sind uns eigentlich sofort darüber klar gewesen, dass wir aus demselben Holz geschnitzt sind."

Zwar glaubt sie, dass jede Liebe erst reifen muss, doch die Sache zwischen ihr und ihrem Markus scheint schon ziemlich ernst zu sein. "Meinen Eltern habe ich ihn schon vorgestellt. Meine ganze Familie mag ihn sehr. Und ich schätze an ihm vor allem, dass er ein 'gerader Typ' ist. Ich weiß bei ihm immer und zu jeder Zeit, woran ich bin. Außerdem liebt er so wie ich die Berge und Reisen – das verbindet", so Reiler happy.

Was das Liebes-Duo ebenso eint, ist, dass sie sich lieber privat mit Freunden treffen, als auf offiziellen Terminen aufzutauchen – das war bei Reiler auch schon einmal anders. Dafür hätte sie bei so viel Liebe aber ohnehin keine Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren