Mo, 20. November 2017

Miley statt Angus

03.12.2012 16:22

Miley Cyrus soll „Two and a Half Men“-Star ersetzen

Miley Cyrus soll angeblich Angus T. Jones bei "Two and a Half Men" ersetzen. Nachdem der 19-jährige Star der Serie kürzlich in einer christlichen Videobotschaft zum Boykott der Sitcom aufrief, heißt es nun, dass er gegen seine ein Jahr ältere Kollegin ausgetauscht werden könnte. Diese ist bereits in zwei Folgen der zehnten Staffel als Gaststar aufgetreten.

"Es wird darüber diskutiert, ob Angus ersetzt werden sollte, und Miley Cyrus wäre die perfekte Wahl", enthüllt ein Produktions-Insider der Webseite "Celebuzz". "Die Episoden, in denen sie auftrat, waren die mit den höchsten Quoten der Staffel. Sie könnte leicht in die Show reingeschrieben werden, zum Beispiel, dass sie dort aufs College geht."

Für ihre Darstellung der jungen Missi, in die sich nicht nur Jake Harper (gespielt von Jones), sondern auch der Hauptcharakter Walden Schmidt (Ashton Kutcher) verliebt, erhielt Cyrus überwiegend positive Kritiken. Und auch das Team hinter "Two and a Half Men" war begeistert von der Popsängerin und Schauspielerin. "Als sie am Set war, war es angenehm und eine große Freude, mit ihr zu arbeiten", fährt der Informant fort. "Sie hat jeden für sich gewinnen können. Jetzt wird das Gemunkel immer lauter. Die Leute, die an der Serie arbeiten, wollen, dass Miley Angus ersetzt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden