Mi, 22. November 2017

Nicht „verzweifelt“

30.11.2012 15:49

Eva Longoria zeigt sich auf „GQ“-Cover in heißen Dessous

Für das Cover der mexikanischen Ausgabe des Männermagazins "GQ" posiert Ex-"Desperate Housewife" Eva Longoria jetzt in heißen Dessous und beweist, dass sie auch als Neu-Single alles andere als "verzweifelt" sein muss.

Eva Longoria hat wahrlich keinen Grund, sich zu verstecken. Das zeigt die sexy Latina mit dem Shooting für die "GQ" wieder einmal eindrucksvoll. Davon, dass sie häufig zu den attraktivsten Frauen der Welt gezählt wird, fühle sie sich auch durchaus geschmeichelt, erzählt sie im zur Bilderstrecke gehörigen Interview. Allerdings hoffe sie auch, dass ihre anderen Qualitäten Beachtung finden, wie sie erklärt. "Ich hoffe, dass die Leute mich in allem, was ich tue, als schön wahrnehmen. Auch hinsichtlich meiner Arbeit für Charity und Menschlichkeit oder politischen Aktivismus. Für mich sind es diese Dinge, die Schönheit definieren. Schönheit liegt hauptsächlich in der Persönlichkeit, nicht in der Haut."

Seit Kurzem ist Longoria wieder Single – nach einer kurzen Liaison sie trennte sich von Lover Mark Sanchez –, über ihren Beziehungsstatus nachzudenken, dafür hat sie aber keine Zeit. Immerhin halte sie sich ständig beschäftigt, verrät sie. "Ich mache keine Pause. Ich habe das Gefühl, dass mein Tag 48 Stunden hat. Ich mag es, ein stressiges Leben zu führen."

Das habe sie von ihrer Mutter, die ihr das immer vorgelebt habe, so die 37-Jährige weiter. "Meine Mutter hat vier Töchter großgezogen, als Lehrerin gearbeitet und jeden Tag um sechs Uhr abends Essen für meinen Vater und uns gekocht. Wir hatten auch jeden Tag Frühstück, wenn ich also meine Mutter ansehe, denke ich: 'Ich mache nicht genug.'"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden