Mi, 21. Februar 2018

Geht ja doch!

30.01.2003 21:43

The Datsuns - Rock 'n Roll lebt!

Dass man das noch erleben darf! Endlich wieder eine Rock-Band, die ohne wichtigtuerisches Gehabe oder pseudomäßiges Retro-Gehabe auskommt und einfach gute Musik macht. Die Rede ist von der neuseeländischen Band "The Datsuns", die so richtig schön drauf los rocken, dass einem das Herz vor Freude aus der Brust springen mag.
Schon der Opener des selbstbetitelten Debüt-Albums,die Nummer "Sittin' pretty" macht klar, was hier los ist: geradliniegerRock, manchmal ein bisschen Glam und immer wieder eine Dosis Punk-Rockeingestreut ergibt ein Album, das den gestylten Retro-Rockernvon "The Vines", "The Strokes" und wie sie alle heißen mögeneinmal so richtig zeigt, wo der Hammer hängt.
 
Es ist schwierig, fast unmöglich eine Nummeraus dem Album herauszupicken, denn jede einzelne ist einfach verdammtgut. Ein Album ohne Schwachstellen. Hier wird von der ersten biszur letzten Minute einfach Gas gegeben. Ein bisschen erinnern"The Datsuns" an die alten Alben von "Aerosmith" aus den 70erJahren, als Steven Tyler, Joe Perry & Co das Wort Balladein etwa so vertraut war wie "no drugs". "The Datsuns" gehen keinenKompromiss ein, machen keine Gefangenen: die Gitarren jaulen,der Sänger kreischt und die Drums poltern und ab und an hörtman auch ein wimmerndes Keyboard im Hintergrund, sodass sogarder selige Jim Morrison Tränen bekommt.
 
Hier gibt's eindeutig nur eine Empfehlung: Zuschlagen!
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden