Fr, 17. November 2017

„Mini Med Tiere“

23.11.2012 13:26

Vortrag schult Tierbesitzer zum Thema Erste Hilfe

Das "Mini Med Tiere"-Studium widmet sich am 27. November ab 19 Uhr im Wiener Raiffeisen Forum dem wichtigen Thema der Ersten Hilfe beim Tier. Ob unterwegs oder zu Hause in den eigenen vier Wänden – schnell kann es zu einer medizinisch ernsten Situation kommen, in der unsere tierischen Lieblinge auf unsere rasche Hilfe angewiesen sind. Beim "Mini Med Tiere"-Vortrag erfährst du alles Wissenswerte zu diesem Thema.

Unfälle beim Spielen oder das Verschlucken von Gegenständen stellen eine große Gefahr für unsere Haustiere dar. Aber auch scheinbar nicht beachtenswerte Erkrankungen können schnell akut und zu einem erheblichen Risiko werden. Wie ein Tierbesitzer in einem solchen Fall rasch und vor allem auch richtig reagiert, erfährst du beim "Mini Med Tiere"-Vortrag am 27. November.

Die beiden Referentinnen Priv. Doz. Dr. Barbara Bockstahler, tätig in der Kleintierchirurgie an der Vetmeduni Vienna, und Mag. Daniela Slavik-Malleczek von der Kleintierklinik Breitensee informieren in einem spannenden Vortrag über dieses wichtigen Thema. Behandelt wird alles Wissenswerte über das Erkennen von Erkrankungen bis hin zur richtigen Reaktion in Notfällen. Welche Symptome gibt es? Wie sind die häufigsten Krankheitsverläufe? Wie kann ich kleinere Wunden versorgen? Was ist bei Durchfall zu tun? Wann soll ich einen Tierarzt konsultieren?

Moderiert wird die Veranstaltung von "Krone"-Tierlady Maggie Entenfellner. Für gehörlose Tierfreunde wird der Vortrag in die österreichische Gehörlosensprache simultan übersetzt. Der "Mini Med Tiere"-Vortrag findet im Wiener Raiffeisen Forum (F.-W.-Raiffeisen Platz 1 im zweiten Bezirk) statt. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten - entweder online oder unter der Telefonnummer 0810/0810 60.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).