Fr, 24. November 2017

Holmes war in Ohio

23.11.2012 11:42

Tom Cruise feierte Thanksgiving mit Suri in London

Suri Cruise durfte das Thanksgiving-Fest mit Papa Tom verbringen. Nach drei Monaten, die sich das Vater-Tochter-Gespann nicht zu Gesicht bekam, wurden die zwei nun endlich in London wiedervereint.

Denn während Katie Holmes den Feiertag am Donnerstag mit ihren Eltern in Ohio feierte, flog die Sechsjährige nach England, wo ihr berühmter Vater aktuell für den Sci-Fi-Thriller "All You Need Is Kill" vor der Kamera steht.

"Suri brach am Dienstag auf und wird am Sonntag nach New York zurückkommen, damit sie am Montag zurück in die Schule kann", verrät ein Nahestehender von Katie Holmes im Gespräch mit der "Huffington Post". "Tom und Katie haben das vor Wochen abgesprochen."

Neben Suri verbrachten auch Connor und Isabella - Cruises Adoptivkinder aus seiner Ehe mit Nicole Kidman - Thanksgiving in London bei dem 50-jährigen Hollywood-Star.

Seit der Trennung ihrer Eltern lebt Suri mit ihrer Mutter in New York, die dort aktuell für das Broadway-Stück "Dead Accounts" auf der Bühne steht. Holmes' Scheidung von Cruise wurde im Juli offiziell.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden