So, 19. November 2017

Eingezwängt gefühlt

22.11.2012 10:04

Biel von nackten Österreichern in Sauna geschockt

Andere Länder, andere Sitten: Zwei Männer - angeblich Österreicher - haben Jessica Biel schreckliche Momente beschert, indem sie nackt in eine Hotelsauna kamen, in der die US-Schauspielerin im Bikini lag. Das erzählte Biel am Montagabend in der Letterman-Show des US-Senders CBS.

Demnach verbrachte der Hollywoodstar vor seiner Hochzeit mit Justin Timberlake, die in Italien über die Bühne ging, im Oktober einige Tage mit einer Freundin in einem österreichischen - laut anderen Medienberichten einem Schweizer - Alpenhotel.

"Okay, wir sind halt in Europa"
Laut Biel seien zwei stämmige ältere Männer in die Sauna gekommen und hätten sich in all ihrer Pracht auch noch so niedergelassen, dass sie sich eingezwängt gefühlt habe. "Zwei ältere Männer und ich zwischen ihnen. Wie ein Sandwich", erzählt die Schauspielerin in der Show. "Als ich einen Blick riskierte, sah ich ihre Eier auf Holz."

Mit der Situation sei sie dann doch ein wenig überfordert gewesen, fährt sie fort. "Ich habe gedacht, okay, es ist etwas ungewöhnlich, aber wir sind halt in Europa. Ich wusste wirklich nicht, wie man sich verhält", erklärte die Amerikanerin.

Also habe sie sich die ganze Zeit gefragt: "Wie komme ich da nur raus, ohne unhöflich zu wirken?", und hat nach eigenen Angaben daraufhin einfach völlig starr ausgeharrt, bis ihre Freundin kam.

Hier geht's zum Videoausschnitt auf der Website von CBS.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden