Mo, 20. November 2017

Kleiner Action-Held

19.11.2012 10:49

„Buffy“-Star Sarah Michelle Gellar: Babynamen enthüllt

Sarah Michelle Gellar und ihr Ehemann Freddie Prinze Jr. wurden im September Eltern eines Buben, behielten bisher jedoch den Namen des Kleinen für sich. Gegenüber "UsMagazine" hat ein Nahestehender der beiden dieses Geheimnis nun allerdings gelüftet und verraten, dass der Nachwuchs Rocky James heißt. Ob die beiden da wohl an den Action-Helden Rocky gedacht haben?

Gemeinsam zieht das Paar, das seit zehn Jahren verheiratet ist, bereits die dreijährige Tochter Charlotte Grace groß. Angeblich hatten die zwei Stars während Gellars Schwangerschaft auf einen Buben gehofft, was im Sommer dann bestätigt wurde. Ein Insider gab damals preis: "Sarah weiß, dass dies wahrscheinlich ihr letztes Baby sein wird, deshalb freut sie sich, dass sie die Erfahrung machen kann, von jedem eines aufzuziehen."

Und auch ihr 36-jähriger Gatte soll sich gefreut haben: "Freddie ist unglaublich aufgeregt, weil es ein Bub ist. Er kann es nicht abwarten, ihm Sport beizubringen, wenn er älter ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden