Sa, 25. November 2017

„Kriegen ein Baby!“

16.11.2012 10:12

„Little Britain“-Star David Walliams wird Papa

Vaterfreuden bei "Little Britain"-Star David Walliams: Der Komiker und seine Frau, Model Lara Stone, erwarten ihr erstes Kind.

Wie Walliams auf seinem Twitter-Account verriet, ist seine 28-jährige Gattin, mit der er seit Mai 2010 verheiratet ist, in anderen Umständen. "Wunderbare Neuigkeiten: Meine wunderschöne Frau Lara ist schwanger. Wir kriegen ein Baby!", freut sich der 41-Jährige. "Es kommt im nächsten Jahr an, und wir könnten nicht glücklicher sein."

Dass das Paar irgendwann Nachwuchs in die Welt setzen möchte, gab Stone schon zu vergangenem Zeitpunkt preis. Anfang des Jahres gab sich die schöne Niederländerin jedoch mit der Adoption eines Hundes namens Bert zufrieden. Gegenüber dem "Sunday Times Style"-Magazin sagte sie: "Ich hätte gerne eine Familie. Na ja, ich dachte, dass ich gerne eine hätte, aber dann haben wir Bert bekommen. Ich weiß, dass mich Leute mit Kindern dafür hassen werden, aber er hat diese Leere in mir ausgefüllt und diesen instinktiven Gedanken gestillt, dass ich mich um jemanden kümmern muss. Ich sehnte mich nach Kindern, aber jetzt habe ich Bert, und das hat diesen Kinderwunsch vorerst in den Hintergrund gerückt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden