Fr, 24. November 2017

Wechsel zum VfL

14.11.2012 11:51

Wolfsburg spannt Werder Manager Klaus Allofs aus

Fußball-Manager Klaus Allofs wechselt mit sofortiger Wirkung vom SV Werder Bremen zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg. Den Transfer des 55-Jährigen nach 13 Jahren in Bremen bestätigten am Mittwoch Aufsichtsratsmitglieder beider Vereine.

Ein derartiger Wechsel während der laufenden Saison ist bisher einmalig in der Geschichte der deutschen Bundesliga. Am Donnerstag soll Allofs bei seinem neuen Arbeitgeber vorgestellt werden.

Der Ex-Profi arbeitete seit Oktober 1999 bei Werder in verantwortlicher Position, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung. Jetzt wird er beim VfL Wolfsburg in der Rolle des Geschäftsführers Nachfolger des Ende Oktober entlassenden Alleinherrschers Felix Magath und erhält einen Vertrag bis 2016.

Mit der Bestätigung am Mittwoch enden die seit vergangenen Donnerstag anhaltenden Spekulationen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden