So, 22. Oktober 2017

Ideenreich

13.11.2012 11:03

Apple laut Umfrage „innovativstes Unternehmen“

Apple führt zum dritten Mal in Folge die Liste der innovativsten Unternehmen an. In einer jährlichen Umfrage der US-Beratungsfirma Booz & Company's wählten 80 Prozent von rund 700 befragten Unternehmen den kalifornischen iPhone-Hersteller zur "most innovative company". Apple führe nicht nur wie in den beiden Jahren zuvor die Spitze an, sondern habe seinen Vorsprung auf die Konkurrenz sogar verbessern können, so die Studienautoren.

Noch im Vorjahr hatten "lediglich" 70 Prozent der Befragten Apple zum erfindungsreichsten Unternehmen gewählt. Heuer konnte der iPhone-Hersteller noch einmal um gut zehn Prozentpunkte zulegen und damit den Zweitplatzierten, Google (43 Prozent), weiter deutlich auf Abstand halten. Ebenfalls unverändert blieb die Position des drittplatzierten Unternehmens, dem Multi-Technologiekonzern 3M (15 Prozent), der bei Verbrauchern vor allem für seine Post-it-Klebezettel bekannt ist, darüber hinaus jedoch auch Komponenten für Glasfasernetzwerke, Datenträger oder medizinische Einwegprodukte herstellt.

Auf den weiteren Plätzen tummeln sich Samsung, General Electric, Microsoft, Toyota, Procter & Gamble, IBM sowie Amazon. Der Online-Versandhändler schaffte es damit heuer erstmals in die Top Ten der "most innovative companies" und verdrängte den Vorjahres-Newcomer Facebook aus dem Ranking. Hervorgehoben wird vor allem Amazons Stärke bei der Verknüpfung seines E-Book-Geschäfts mit den eigenen Kindle-Readern.

Interessantes Ergebnis der Studie: Hohe Ausgaben für Forschung und Entwicklung stehen offenbar in keinem Zusammenhang mit der Innovationskraft eines Unternehmens. Gemessen an seinen Forschungsausgaben, rangiert Apple im Vergleich mit anderen IT-Größen laut Booz & Companys nämlich nur auf Rang 16. Die höchsten Forschungsausgaben im Bereich Internet und Software leistet hingegen Microsoft, das im Innovations-Ranking jedoch nur den sechsten Platz belegt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).