Mo, 20. November 2017

Kappe geklaut

13.11.2012 10:08

Shia LaBeouf prügelte sich mit lästigem Fan

Shia LaBeouf hat sich mit einem Fan geprügelt: Der Schauspieler war eigentlich guter Laune und posierte sogar mit Fans für Fotos, als er in London ein Pub besuchte. Doch als ein anderer Gast "im Scherz" seine Baseballkappe klaute und nicht mehr zurückgeben wollte, sah der 26-Jährige rot.

"Der Streit brach aus, als dieser Typ seine Kappe nahm", berichtet ein Augenzeuge der Zeitung "The Sun". "Ich glaube, er hat das im Scherz gemacht, aber Shia gefiel das gar nicht. Der Typ nahm sie einfach von ihm und wollte sie nicht zurückgeben. Er versuchte, sie zurückbekommen, und schließlich fingen sie an zu kämpfen."

Der Besitzer des Pubs beschwichtigt allerdings und spricht nur von "einer kleinen Rauferei". Die beiden Streithähne hätten von anderen Gästen auch beruhigt werden können, weshalb die Polizei nicht habe alarmiert werden müssen.

Im letzten Jahr war LaBeouf bereits zweimal in Barschlägereien verwickelt. Ende August behauptete er noch, aus seinen Fehlern in der Vergangenheit gelernt zu haben. "Ich habe auf dem Weg Fehler gemacht, aber ich lerne. Ich fühle mich heute wohler und werde ruhiger", versicherte er damals. "Ich glaube, die meisten Männer in ihren Mitzwanzigern machen ähnliche Probleme durch und beginnen zu verstehen, was Grenzen und Regeln sind. Es geht darum, Grenzen auszutesten und zu versuchen, sich selbst zu finden. Ich war nie in der Lage, aus den Fehlern anderer zu lernen - ich bin nicht so klug -, deshalb lerne ich normalerweise durch die Feuerprobe."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden