Mo, 20. November 2017

Charity-Gipfel

09.11.2012 10:31

Ötzi sprach Fiona bei Treff vorm Tierball Respekt aus

Donnerstag war Charity-Gipfel. Die VIPs hatten die Qual der Wahl zwischen der Ronald-McDonald-Kindercharity mit Sonja Klima und dem Tierball mit Schirmherrin Fiona Pacifico Griffini-Grasser, wo Sänger Waterloo immerhin erstmals das Lied vorstellte, das er für seinen verstorbenen Hund komponiert hat (Video oben).

Einer schlug da zwei Fliegen mit einer Klappe: Charts-Star DJ Ötzi. Bevor er gemeinsam mit Ehefrau Sonja zum Hilfsabend für bedürftige Kinder und deren Eltern in die Albert-Schultz-Eishalle eilte (Foto rechts), begab er sich in Fionas Privatwohnung (Foto links), wo auch die libanesische Tierschützerin Neviné Salvadé einen Cocktail nahm.

Dort erzählte er ADABEI: "An dem heutigen Abend geht es um die Menschlichkeit. Ich finde toll, was die Fiona macht, und das wollte ich ihr einfach persönlich sagen."

Danach eilte er in die Eishalle, wo zu den Klängen von Earth, Wind & Fire unter dem Motto "Die Eisprinzessin" von McDonald's-Boss Andreas Schwerla ein Erlös von über 500.000 Euro angepeilt wurde. Dazu gratulierten: "Krone"-Herausgeber Christoph Dichand und Ehefrau Eva, Alexandra Swarovski, Event-Lady Birgit Sarata und Top-Unternehmer Kurt Mann.

Derweilen lief der Tierball im "Parkhotel Schönbrunn" vom Stapel. Mit Ehemann Karl-Heinz kam Fiona und gratulierte Organisatorin Brigitte Martzak, die ein tolles Programm mit Einlagen von Waterloo, Kult-Mimin Waltraut Haas und "Die Drei" stellte. Stadträtin Ulli Sima, Manager Ronnie Leitgeb und Ehefrau Bettina, Star-Anwalt Manfred Ainedter sowie die "Dancing Stars" Willi Gabalier und Brigitte Kren klatschten in die Hände.

Und zu fortgeschrittener Stunde platzte es aus Fiona heraus: "Der erste Tierball ist gelaufen. Ich finde es großartig. Ich habe die Geburtshilfe dabei geleistet und freue mich, wenn der Erfolg weitergeht. Aber ich habe mich dazu entschlossen, die Schirmherrschaft zurückzulegen und bald ein eigenes Projekt zu starten." Worum geht es? "Eh klar, um Tierschutz!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden