Di, 21. November 2017

„Zu verschieden“

05.11.2012 09:47

Mariella Ahrens trennt sich von ihrem Mann

Die deutsche Schauspielerin Mariella Ahrens und ihr Mann Patrick Graf von Faber-Castell sind bereits seit einiger Zeit kein Paar mehr. Wie die 43-Jährige gegenüber der "Bild" bestätigen lässt, ist ihre Ehe mit dem Bleistift-Fabrikanten nach fast sechs Jahren den Bach hinuntergegangen.

Ihre Managerin Petra Krötzsch verrät dazu: "Mariella Ahrens und Patrick von Faber-Castell haben vor einiger Zeit beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Ihre Lebensansichten waren am Ende doch zu verschieden."

Die Trennung soll Ahrens selbst veranlasst haben. "Sie werden jedoch freundschaftlich miteinander verbunden bleiben, besonders wegen ihrer Töchter", betont das Management. Dieses lässt zudem durchklingen, dass keine anderen Partner im Spiel seien.

Die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin zieht mit ihrem 47-jährigen Ex nicht nur die gemeinsame fünfjährige Tochter Lucia groß, sondern auch die 13-jährige Isabella aus einer vorangegangenen Beziehung der Schauspielerin.

Für Ahrens geht indes bald wieder die Arbeit fürs Fernsehen los. So wird sie ausgerechnet für den ARD-Film "Ein Fall von Liebe ..." vor die Kamera treten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden