Di, 17. Oktober 2017

"Viel zu lang"

05.11.2012 09:34

Tom Hanks lästert über „Wetten, dass..?“

Hollywoodstar Tom Hanks (56) hat nach seinem Auftritt bei "Wetten, dass..?" über die ZDF-Show abgelästert. Dem deutschen Radiosender 88,8 sagte er am Sonntag, noch nie zuvor habe er sich gewünscht, dass etwas schneller vorbei gehe als der US-Wahlkampf.

"Wenn das nicht Hochqualitätsfernsehen ist", beschrieb er eine Szene, in der er eine Katzenmütze auf seinem Kopf getragen und zugesehen habe, "wie der Moderator in einem Sack um mich rum hüpft". Wenn in den USA einer eine Fernsehshow über vier Stunden laufen ließe, würde der Verantwortliche am nächsten Tag gefeuert, bilanzierte Hanks die um fast 30 Minuten überzogene Show. "Wie könnt ihr Deutschen den ganzen Abend dort sitzen und euch drei Stunden lang diese Show ansehen?", fragte Hanks.

Bei Schauspielerin Halle Berry warf vor allem der Auftritt von Comedian Atze Schröder, der Cindy aus Marzahn als Co-Moderator vertrat, Fragen auf: "Ich war verwirrt, fragte mich, ob der Mann verrückt ist", gesteht die 46-Jährige. Auch Hanks konnte mit dem Komiker nichts anfangen, bis der Übersetzer den beiden schließlich erklärt hätte, "dass das ein bekannter deutscher Comedian sei".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden