Di, 21. November 2017

Betet mit Tochter

03.11.2012 09:00

Halle Berry wünscht sich mit 46 Jahren noch ein Kind

Halle Berry zieht bereits die vierjährige Tochter Nahla groß, kann sich aber vorstellen, erneut Mutter zu werden. Um dies in Erfüllung zu bringen, betet die 46-Jährige jeden Abend mit ihrem Sprössling für ein Baby.

"Wir beten zu Gott, das ist süß", verrät Berry zu Gast bei "The Wendy Williams Show". "Nahla sagt: 'Gott, bitte bring mir ein Hochbett und eine kleine Schwester.' Und ich sage dann: 'Ich kann einen dieser Wünsche erfüllen, das steht fest. Für den anderen müssen wir weiter beten.' Was soll man ihr sagen, wenn sie das so sehr möchte und nicht versteht, warum Gott so lange braucht?"

Dass sie erst mit 41 Mutter wurde, stört die Oscar-Preisträgerin derweil nicht - ihrer Meinung nach sei dies sogar von Vorteil. "Ich bin eine viele bessere Mutter mit 46 - oder 41, als ich sie bekam - als ich das mit 21 oder 25 gewesen wäre", ist sich Berry sicher. "Ich war damals nur ein Baby, das versuchte, einen Sinn zu finden. Ich versuchte, herauszufinden, wer ich war - und dann die Verantwortung für die Entwicklung und das Wachstum einer kleinen Seele tragen? Ich bin so froh, gewartet zu haben."

Gemeinsam mit ihrem Verlobten, dem französischen Schauspieler Olivier Martinez, möchte die Hollywood-Schönheit ihre Familie von Los Angeles nach Frankreich umsiedeln, muss sich dazu aber erst im Sorgerechtsstreit um ihre Tochter gegen ihren Ex-Freund Gabriel Aubry durchsetzen. Zu ihrem geplanten Umzug, der der kleinen Nahla Schutz vor den Paparazzi und der Presse garantieren soll, erklärt Berry: "Sie ist einfach ein kleines Kind und ich will, dass sie ein kleines Kind sein kann und in Normalität lebt, so wie jeder andere auch. Als ihre Mutter ist es mein Job, das für sie sicherzustellen. Es ist frustrierend, wenn man das Gefühl hat, dass man das nicht schafft."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden