Di, 17. Oktober 2017

Gedichte und Blumen

02.11.2012 09:42

Johnny Depp erobert Amber Heard zurück

Johnny Depp hatte ja nach seiner Trennung von Vanessa Paradis mit Amber Heard angebandelt, wurde Monate später jedoch wieder von ihr abserviert. Mit Blumen und Gedichten hat der "Fluch der Karibik"-Star seine 26-jährige Co-Darstellerin aus "The Rum Diary" aber für sich zurückgewinnen können.

Die bisexuelle Schauspielerin hatte sich, bevor sie mit Depp eine Liebelei einging, selbst gerade erst von ihrer Freundin getrennt und wollte deshalb nichts überstürzen. Laut der britischen Zeitung "The Sun" bombardierte Depp die Blondine den gesamten September über jedoch mit handgeschriebenen Gedichten und Blumensträußen und schaffte es so, sie zurückzuerobern.

Ein Insider verrät: "Obwohl zwischen Amber und Johnny elektrisierende Chemie herrscht, fand sie, dass sie beide eine Weile Single bleiben müssten, da sie gerade erst aus langfristigen Beziehungen gekommen sind. Johnny gab aber nicht auf - er hat sie über den Sommer hinweg so sehr vermisst. Sie lieben beide Literatur und die Art, auf der er sie zurückzugewinnen versuchte, hat total funktioniert."

Im letzten Monat soll Heard dann nachgegeben und einen romantischen Urlaub mit dem 49-Jährigen auf seiner Privatinsel in den Bahamas verbracht haben. "Johnny ist die Art von Mensch, die sich schwer verliebt, und er hat geschworen, sich so ein wunderschönes und intelligentes Mädchen wie Amber nicht durch die Finger gehen zu lassen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden