Di, 17. Oktober 2017

RTL-Dschungelcamp

24.10.2012 15:29

Moderator Daniel Hartwich ersetzt Dirk Bach

Daniel Hartwich wird neben Sonja Zietlow das RTL-Dschungelcamp moderieren. Der Moderator, der bereits Shows wie "Let's Dance" und "Das Supertalent" präsentiert, wird in der neuen Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" den kürzlich verstorbenen Dirk Bach ersetzen und neben Sonja Zietlow vor der Kamera stehen.

"Ich war von Beginn an großer Fan der Show. Und habe mich sehr darauf gefreut, auch bei Staffel sieben auf meinem Sofa zu sitzen und laut über Sonja und Dirk zu lachen. Der mehr als traurige Tod von Dirk Bach lässt dies leider nicht mehr zu", teilt der 34-Jährige laut RTL mit. Der Sender habe ihn schließlich gebeten, die Moderation zu übernehmen, was ihn "natürlich ehrt".

Weiter erklärt er: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Sonja Zietlow und dem wirklich großartigen Team, das ich bereits 2009 persönlich vor Ort kennenlernen durfte."

2009 moderierte Hartwich bereits die Wochenend-Specials der Reality-Show und überzeugte damit auch Zietlow. "Daniel Hartwich hat bereits bewiesen, dass er dschungeltauglich, baumhausgeeignet und hängebrückenfest ist. Jetzt darf er beweisen, ob er auch noch mit Schlafmangel, Nachtarbeit und mir klarkommt. Ich freu mich drauf!"

Die neue Staffel des Dschungelcamps startet im Jänner nächsten Jahres.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden