Fr, 15. Dezember 2017

Neffen inspirieren sie

23.10.2012 11:45

Kylie Minogue würde gerne eine Familie gründen

Kylie Minogue fände es "schön", Mutter zu werden. Die Sängerin genieße es so sehr, Zeit mit ihren Neffen zu verbringen, dass sie auch gerne selbst mit ihrem Freund Andres Velencoso eine Familie gründen würde.

"Es wäre schön, Kinder zu haben, aber wenn es nicht passiert, habe ich drei Neffen, die ich über alles liebe", gesteht die 44-Jährige im Gespräch mit dem Magazin "new!". "Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass ich eine Familie habe, weil ich so viele Menschen um mich habe. Und das Konzept einer traditionellen Familie ist etwas, das hinter uns allen in der Vergangenheit liegt. Vielleicht habe ich also eines Tages eine Familie. Das wäre schön."

Wenn Minogue um die Welt reist, stelle sie auch immer sicher, mit ihren Neffen via Skype in Kontakt zu bleiben, damit diese sie nicht vergessen. "Skype ist großartig. Ethan ist ein bisschen über zwei, aber ich skype mit ihm. Er loggt sich nicht ein oder so, aber er hält den Bildschirm und wir reden miteinander. Es ist eine tolle Art, um mit ihm in Kontakt und meinem Gesicht und meiner Stimme vertraut zu bleiben. Es ist gut."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden