Fr, 24. November 2017

Smartphone & Co.

22.10.2012 10:21

Österreicher surfen immer öfter mobil durchs Internet

Bereits 56 Prozent der Österreicher zwischen 16 und 74 Jahren surfen mobil im Internet, etwa mit dem Handy oder Laptop. Das teilte die Statistik Austria am Montag mit. Demnach verfügen bereits 41 Prozent der heimischen Haushalte über eine mobile Breitbandverbindung.

Insgesamt haben 79 Prozent aller Haushalte einen Internetzugang und 5,1 Millionen Österreicher von 16 bis 74 nutzen das "World Wide Web". Drei Viertel davon surfen täglich im Netz - dabei gilt, je jünger desto öfter: Von den 16- bis 24-Jährigen surfen 86 Prozent täglich, in der Gruppe der über 55-Jährigen sind es fast zwei Drittel (65 Prozent).

Der von April bis Juni 2012 durchgeführten Untersuchung zufolge ist der Anteil der Nutzer mobiler Breitbandverbindungen dabei von 2010 bis 2012 um 18 Prozentpunkte gestiegen. Verfügten 2010 nur 23 Prozent der Haushalte über eine mobile Breitbandverbindung, so sind es inzwischen 41 Prozent.

Generell seien die Breitbandverbindungen "sehr weit verbreitet", so die Statistikbehörde: 77 Prozent der Haushalte nutzten fixe oder mobile Verbindungen dieser Art. Anno 2003 waren es erst zehn Prozent gewesen.

Einkäufe immer häufiger übers Internet
Genutzt wird das Internet laut Statistik Austria auch immer öfter zum Einkaufen. In den zwölf Monaten vor der Befragung kauften 3,1 Millionen Österreicher zwischen 16 und 74 Jahren Waren oder Dienstleistungen im Netz ein – das entspricht einem Plus gegenüber 2003 von 38 Prozentpunkten.

Die meisten Internet-Einkäufer gibt es in der Gruppe der unter 45-Jährigen: Die Spitzenposition haben mit 71 Prozent die 25- bis 34-Jährigen, gefolgt von den 35- bis 44-Jährigen (64 Prozent) und den 16- bis 24-Jährigen (60 Prozent). Prinzipiell gilt: Männer (52 Prozent) kaufen öfter im Web ein als Frauen (45 Prozent).

Am liebsten greifen die Österreicher im Internet zu Kleidung und Sportartikeln (57 Prozent), gefolgt von Urlauben bzw. Reisen (55 Prozent), Bücher und ähnlichem (48 Prozent) sowie Tickets für Veranstaltungen (40 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden