Fr, 24. November 2017

Paar bestätigt

19.10.2012 22:00

Biel und Timberlake gaben sich in Italien das Jawort

Jessica Biel (30) und Justin Timberlake (31) haben sich im Süden Italiens das Jawort gegeben. Das teilten die Schauspielerin und der zuletzt mehr schauspielernde Sänger am Freitag in einer Erklärung an das US-Magazin "People" mit. Zuvor hatte der Bürgermeister der apulischen Kleinstadt Fasano, Lello di Bari, ausgeplaudert, dass die Star-Hochzeit in seinem Ort "schon seit einigen Tagen" in Gange sei.

Das Aufsehen sei wegen der Berühmtheit Timberlakes groß, es sei aber alles unter Kontrolle in seinem Ort, sagte der Bürgermeister. Sein Städtchen sei ein beliebter Heiratsort und habe schon weitaus größere Feste prominenter Persönlichkeiten gesehen. Er sprach von etwa 150 Gästen. Außerdem sei ein privates Sicherheitsunternehmen engagiert. Di Baris Informationen zufolge soll das Spektakel am Sonntag wieder vorbei sein.

US-Medien berichteten, das Fest sei bereits am Mittwoch mit einem Feuerwerk am Strand und einem Begrüßungscocktail in einer Villa eröffnet worden. Die Paparazzi würden mit nach außen gerichteten Scheinwerfern vom Ablichten der Anlage in Fasano in Apulien abgehalten. Am Tag danach sei die Gruppe zu einer Art Höhle gefahren, wo bei Kaminfeuer Oliven, Käse und Wein serviert worden seien. In den Tagen zuvor sei Biel bereits dabei beobachtet worden, wie sie ihr Brautkleid in Paris abholte. Die Riesen-Sause soll insgesamt mehr als fünf Millionen Dollar (3,81 Millionen Euro) kosten. Unter den Gästen seien zahlreiche Prominente.

Timberlake, der mit der Boygroup N'Sync bekannt wurde und später eine Solokarriere als Sänger und Schauspieler startete, und Biel sind seit 2007 ein Paar. 2011 trennten sie sich kurzzeitig, kamen dann aber wieder zusammen. Im vergangenen Dezember soll das Paar sich verlobt haben. Timberlake wurde vor Kurzem bei einem Junggesellenabschied in Mexiko fotografiert. Er war zuvor mehrere Jahre mit der Sängerin Britney Spears und danach mit der Schauspielerin Cameron Diaz zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden