Di, 17. Oktober 2017

Promi-Spektakel

15.10.2012 15:16

Jetzt Tickets für den ersten Wiener Tierball gewinnen!

"Im Ballkleid gegen Tierleid" - so lautet das Motto des ersten Wiener Tierballs, der am 8. November im Parkhotel Schönbrunn in Wien stattfindet. Unter der Anwesenheit zahlreicher österreichischer Promis, darunter Schirmherrin Fiona Pacifico Griffini-Grasser, sollen Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse der Tiere gelenkt und Geld für den Tierschutz gesammelt werden. Du hast jetzt die Chance, bei dem Spektakel dabei zu sein: Wir verlosen 10x2 Eintrittskarten für den Ball (Infos siehe unten)!

Organisatorin Brigitte Martzak, selbst seit vielen Jahren im Tierschutz aktiv, rief den Wiener Tierball ins Leben. Am 8. November feiert das Event seine Premiere, der Ball soll jährlich zu einer fixen Einrichtung werden. Gesammelt wird an diesem Abend ausschließlich für den Tierschutz. Dazu Martzak: "Unser Hauptaugenmerk legen wir vor allem auf kleinere Vereinigungen und Privatpersonen. Zudem wird es uns eine Aufgabe sein, den Tieren endlich die schon lange benötigte Plattform zu bieten, um ihren Belangen Gehör zu verschaffen. Bis jetzt haben sie ja stumm gelitten."

Als Schirmherrin konnte Fiona Pacifico Griffini-Grasser gewonnen werden, das Ehrenkomitee führt Landeshauptmann Michael Häupl an. Österreichische Künstler wie Adi Hirschal und Waltraut Haas erfreuen die Ballbesucher mit ihren Darbietungen. Als Mitternachtseinlage gibt es eine Modenschau mit Webpelzen zu sehen. Prominente Models: Eva Fuchs, Andrea Fendrich, Lisi Polster, Ingrid Riegler und viele mehr. "Krone"-Tierlady Maggie Entenfellner führt durch den Abend.

Du möchtest beim ersten Wiener Tierball dabei sein und den Tieren gemeinsam mit österreichischen Promis eine Stimme verleihen? Wir verlosen 10x2 Freikarten für das Event. Besuche einfach unsere Facebook-Seite, werde Fan und fülle das Gewinn-Formular aus - mit etwas Glück hältst du schon bald deine Tickets in den Händen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).