Do, 14. Dezember 2017

Geistig verwirrt

09.10.2012 10:26

Jacob Sister glaubt, sie lebt auf einem Kreuzfahrtschiff

Die Jacob-Schwestern Eva, Johanna und Rosi (v.l.) trauerten im Jahr 2008 auf dem Friedhof in Neu-Isenburg am Grab um ihre verstorbene Schwester Hannelore. Nun haben die Schwestern wieder Sorgen: Johanna leidet an Demenz und glaubt, ihr Heim sei ein Kreuzfahrtschiff.

Wie die deutsche "Bild" am Dienstag berichtet, lebe die 73-jährige Johanna Jacob geistig verwirrt in einer Pflegeeinrichtung. Es heißt, sie glaube, sie lebe dort auf einem edlen Luxusliner. Die Jacob Sisters waren früher auf Kreuzfahrtschiffen aufgetreten. Eine Erinnerung, die für Johanna nun offenbar wieder präsent ist.

Ihre Schwester Rosi (69) schildert der "Bild": "Johanna denkt, sie ist auf einem Kreuzfahrtschiff. Wenn ich sie besuche, fragt sie schon mal, wo wir als Nächstes anlegen." Eine Pflegerin der betagten Entertainerin: "Frau Jacob unterhält die ganze Station. Sie singt und tanzt durch die Gänge, ein echter Sonnenschein."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden