So, 22. Oktober 2017

Lourdes zieht aus

08.10.2012 10:26

Lourdes: Bloß schnell weg von Mama Madonna!

Nichts wie weg von Mama Madonna! Lourdes Ciccone, die 16-jährige Tochter der Queen of Pop, ist fest entschlossen, den heimatlichen Gefilden und den strengen Regeln ihrer Mutter so schnell wie möglich zu entfliehen. Sie plant ein künstlerisches Studium, das sie aus eigener Tasche von den Einnahmen aus ihrer "Material Girl"-Mode- und Kosmetiklinie bezahlen will, um nicht mehr von Madonna abhängig zu sein.

Wie Nahestehende der Bühnen-Ikone enthüllen, möchte sich Lourdes nach Möglichkeit nicht finanziell von ihrer berühmten Mutter unterstützen lassen, wenn sie demnächst das Bard College - eine Akademie für darstellende Künste nahe New York - besucht.

"Lourdes kann es kaum erwarten, das Nest zu verlassen und zur Universität zu gehen", so der Insider gegenüber "The Sun". "Sie hat es alles schon geplant." So wolle sie unter anderem dem Rummel um ihre Promi-Mama entgehen. "Sie hat es satt, im Rampenlicht zu stehen. Deshalb ist sie auch nicht mit Madonna auf Tour gegangen."

Madonna, die mit Lourdes die Modelinie "Material Girl" ins Leben rief, sagte indes vor Kurzem ihre anstehende Australien-Tour ab, um mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen zu können. Dabei verriet sie auch, dass ihre älteste Tochter schon bald nicht mehr zu Hause wohnen wird. "Meine Kinder sind meine oberste Priorität und weil sie jetzt schon älter sind, kann ich sie nicht mehr mit auf Tournee nehmen", erklärte die 54-Jährige. "Ich glaube, dass ich eine verantwortungslose Mutter wäre, wenn ich nicht meine Tour abbrechen und Zeit mit meinen Kindern verbringen würde. Meine Tochter verlässt bald das Haus."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).