Di, 17. Oktober 2017

Getriebewechsel

02.10.2012 10:07

Button wird in Suzuka fünf Plätze zurückversetzt

Vorjahressieger Jenson Button steht im kommenden Formel-1-Grand-Prix von Japan am Wochenende in Suzuka eine Rückversetzung um fünf Startplätze bevor. Grund dafür ist ein Getriebewechsel an seinem McLaren.

Button belegte zuletzt in Singapur Rang zwei. Nach dem Rennen entdeckte McLaren aber dasselbe Getriebeproblem, das seinen führenden Teamkollegen Lewis Hamilton zur Aufgabe gezwungen hatte.

Button, Weltmeister von 2009, liegt derzeit auf dem sechsten WM-Rang - 75 Punkte hinter Leader Fernando Alonso im Ferrari.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden