Sa, 18. November 2017

Held des Tages

30.09.2012 13:30

OÖ: Münsterländer „Carlo“ verjagte dreiste Einbrecher

Er ist der tierische Held des Tages: Jagdhund "Carlo" (Bild) aus Enns in Oberösterreich. Der Vierbeiner witterte Eindringlinge im Haus seines Frauchens, sprang deshalb auf und verjagte die Dämmerungseinbrecher. Diese flohen ohne Beute. Als die Hausherrin ihrem Hund nachkam, hing nur noch der Geruch der Diebe in der Luft.

"Der Carlo ist ein perfekter Hund, mein Mann und ich haben so viel Freude mit ihm. Und für diese Aktion sollte er eigentlich eine Verdienstmedaille kriegen", kann die 53-jährige Gerlinde A. aus Enns nach dem dreisten Einbruchsversuch schon wieder lachen.

Die Frau war mit ihrem Münsterländer im Wohnzimmer gewesen, als sie Schritte hörte. Das Tier sprang sofort auf: "Er brummte in seinem tiefsten Ton. Als ich die Tür öffnete, schoss er ins Stiegenhaus und bellte. Als ich ihn eingeholt hatte, war die Haustür offen und ich hörte ein Auto wegfahren." Die Diebe waren bereits geflüchtet.

"Es müssen Männer gewesen sein, im Stiegenhaus roch es nach einem Männerduschgel", erzählte die Hausbesitzerin und streichelte ihren Beschützer. Angst hat sie keine, aber: "Ab jetzt nehm' ich das Handy mit ins Bett und sperr' die Tür immer zu."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden