Do, 14. Dezember 2017

Jetzt Foto schicken

28.09.2012 11:45

Lass dein Tier zum Welttierschutztag segnen!

Auch in diesem Jahr finden anlässlich des Welttierschutztages Tiersegnungen statt, so etwa vor dem Wiener Stephansdom mit Dompfarrer Toni Faber und in der Pfarre Linz - St. Peter. Egal ob Hund, Pferd, Katze, Meerschweinchen oder Wellensittich, sie alle erhalten Gottes Segen mit eigens importiertem Weihwasser aus Assisi. Wer nicht persönlich anwesend ist, kann ein Bild von seinem Tier an die "Krone" schicken - Maggie Entenfellner lässt es für dich segnen!

In den vergangenen Jahren waren Tiersegnungen stets ein großer Erfolg und erfreuten sich regen Interesses. Sinn und Zweck der Veranstaltungen sei es, das "friedliche Miteinander" zwischen Mensch und Tier zu fördern, so Toni Faber, Dompfarrer des Stephansdoms. Bei einer Gruppensegnung wird um "Schutz der Tiere vor allen Gefahren" gebeten. Zusätzlich führen Faber und andere Geistliche persönlich Einzelsegnungen an den Tieren durch. Die Verstaltung beginnt am 4. Oktober um 17 Uhr am Wiener Stephansplatz.

Pfarre Linz segnet auch Mail-Einsendungen
Auch in Linz wird in diesem Jahr wieder eine Tiersegnung angeboten. Tierbesitzer aus aller Welt können daran teilnehmen, indem sie ein Foto ihres Tieres, versehen mit dessen Namen, zur Tiersegnung an die Pfarre schicken. 2011 nahmen mehr als tausend Tierhalter aus der ganzen Welt dieses Angebot wahr. Die Einsendungen werden in Form einer Fotowand zusammengestellt, den abgebildeten Vierbeinern wird die Fürsprache des heiligen Franziskus und der Segen Gottes erbeten. Die Verstaltung beginnt am 7. Oktober um 9.30 Uhr in der Pfarre Linz - St. Peter. Bilder können per Mail an info@tierlichtblick.at geschickt werden.

Schick dein Tierfoto an die "Krone" und lass es segnen!
"Krone"-Tierlady Maggie Entenfellner wird auch in diesem Jahr wieder am Stephansplatz anwesend sein und hat ein ganz besonderes Angebot für die tierlieben "Krone"-Leser: Für alle, die bis zum 4. Oktober ein beschriftetes Bild ihres Tieres in einem zugehörig beschrifteten Kuvert an die Muthgasse 2 in 1190 Wien senden, lässt sie das Bild von Toni Faber segnen. "Ich nehme die Fotos mit zur Weihe und schicke sie dann den Besitzern zurück", verspricht Maggie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).