Sa, 25. November 2017

Lebensecht

26.09.2012 11:48

Steve Jobs wird als Wachsfigur verewigt

Anlässlich des ersten Todestages von Apple-Mitgründer Steve Jobs am 5. Oktober wird der geistige Vater von iPod, iPhone und iPad als Wachsfigur verewigt. Offiziell enthüllt werden soll das wächserne Abbild am Donnerstag im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds in Hong Kong.

Schwarzer Rollkragenpullover, Nickelbrille, Blue Jeans und Turnschuhe: Madame Tussauds zeigt Jobs so, wie er zu Lebzeiten stets zu sehen war. Insgesamt drei Monate Arbeit und umgerechnet rund 150.000 Euro seien nötig gewesen, um das Abbild des Apple-Mitgründers (rechts im Bild das Original) zu fertigen.

Gearbeitet wurde dabei laut eigenen Angaben wie vor 200 Jahren, als Marie Tussaud ihre ersten Wachsfiguren erstellte: in Handarbeit und ganz ohne Technologien mit Ton, Wachs, Echthaar und ein bisschen Farbe, wie Madame Tussauds Hong Kong mitteilte.

Dort soll die Wachsfigur am Donnerstag enthüllt und bis 26. November ausgestellt werden, ehe sie auf Reisen geht und in Bangkok sowie anschließend Shanghai zu bewundern sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden