Sa, 25. November 2017

Faszinierende Neuheit

26.09.2012 09:23

Dieses kleine Stück Glas kann Daten ewig speichern

Hitachi hat einen neuen Datenspeicher präsentiert, der Millionen Jahre überdauern und damit - anders als alle anderen Speichermethoden bisher - quasi ewig nutzbar sein soll. Die Besonderheit: Gespeichert wird auf nur zwei Quadratzentimetern Glas, das zwei Millimeter dünn ist. Darauf können - ähnlich einer Standard-CD - pro Quadratzoll (6,5 Quadratzentimeter) 40 Megabyte gespeichert werden. Doch das soll nur der Anfang sein.

Die Daten werden in binärer Form als Punkte auf das Glas gelasert (rechtes Bild). Derzeit können vier Schichten dieser Punkte aufgebracht werden, aber laut Hitachi sind noch mehr möglich.

Seine Haltbarkeit verdankt der neue Datenspeicher dem verwendeten Quartz-Glas, das auch in vielen Laboratorien zum Einsatz kommt. Es übersteht 1.000 Grad Celsius bis zu zwei Stunden lang, ohne Schaden zu nehmen, Radiowellen sowie viele Chemikalien können ihm nichts anhaben, zudem ist es wasserfest.

Daten mit einfachen Mitteln ewig auslesbar
Solange das Glas nicht zerbrochen wird, sollten die darauf gespeicherten Informationen laut Hitachi daher quasi unbegrenzt aufbewahrt werden können. Ausgelesen werden könnten sie mittels eines herkömmlichen Mikroskops, das die Daten auf einen PC übertrage. Dank des einfachen binären Codes seien sie ewig auslesbar.

Die Haltbarkeit von Trägermedien ist insbesondere bei digitalen Daten problematisch. Während Bücher und Filme auf Zelluloid bei guter Lagerung mindestens 100 Jahre überdauern, sind CDs nur etwa fünf bis zehn Jahre vor Datenverlust sicher. DVDs sollen 30 Jahre, Blu-rays 50 Jahre, Festplatten - je nach Benutzung - ungefähr fünf bis zehn Jahre durchhalten. Bei USB-Sticks und Flash-Speichern sollen Daten zehn bis 30 Jahre sicher sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden