Fr, 17. November 2017

2 Jahre teilbedingt

24.09.2012 12:17

203 Brillen und 599 Brillen-Fassungen erbeutet: verurteilt

Sage und schreibe 599 Brillen-Fassungen und 203 Sonnenbrillen im Gesamtwert von rund 127.000 Euro hatte ein Einbrecher vor fünf Jahren aus einem Optikergeschäft in der Stadt Salzburg erbeutet. Ein Fingerabdruck überführte den Täter in der Schweiz, im Juni dieses Jahres wurde der 31-jährige Serbe nach Salzburg ausgeliefert. Er zeigte sich am Montag am Landesgericht Salzburg voll geständig und erhielt zwei Jahre teilbedingte Haft, davon acht Monate unbedingt. Das Urteil ist rechtskräftig.

Der Einbrecher hatte das Optikergeschäft im April 2007 regelrecht leergeräumt. Er nahm auch noch eine Spezialbohrmaschine und eine Poliermaschine für Brillengläser mit. Der Versuch einen Tresor aufzubrechen scheiterte allerdings. Offenbar hatte der Serbe auch noch einen Komplizen. Er kenne von diesem aber nur den Vornamen, mehr nicht, gab sich der Angeklagte vor Gericht unwissend.

In der Schweiz per Fingerabdruck entlarvt
Jahrelang ergab das Abgleichen der am Tatort in Salzburg sichergestellten Fingerabdrücke keinen Treffer in den Datenbanken. Erst als der Serbe nach Diebstählen in Schweizer Wohnhäusern vor einigen Monaten festgenommen und sein Abdruck in die internationale Datenbank eingespeichert worden war, erfolgte der Treffer.

Der Verdächtige saß vor seiner Auslieferung nach Salzburg fünf Monate in der Schweiz in Untersuchungshaft. In Österreich war er bisher unbescholten, er wird allerdings offenbar auch von den Behörden in Italien wegen ähnlicher Delikte gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden