Sa, 18. November 2017

Auto entdeckt

21.09.2012 15:26

FPÖ-Gemeinderätin aus NÖ abgängig - Hinweise erbeten

Die St. Pöltener FPÖ-Gemeinderätin Heidelinde Rosskopf ist seit Dienstagmittag abgängig. Die 52-Jährige dürfte mit ihrem Auto und vermutlich auch ihrer Pistole verschwunden sein. Der Wagen wurde mittlerweile entdeckt, wie die Polizei am Freitag bekannt gab - von der Frau selbst fehlt jedoch weiterhin jede Spur. Die Ermittler stufen den Fall als "bedenkliche Abgängigkeit" ein und ersuchen um Hinweise.

Da die sonst so verlässliche Kommunalpolitikerin am Dienstag stundenlang nicht erreichbar war, wurde die Polizei eingeschaltet. Als die Beamten beim Haus von Rosskopf eintrafen, stand die Haustüre offen - von der Gemeinderätin fehlt seither jede Spur.

Sowohl bei ihrer politischen Tätigkeit als auch innerhalb der Familie sind keine Probleme bekannt, die das plötzliche Verschwinden der 52-Jährigen erklären würden. Auch der Wagen der Kommunalpolitikerin war am Dienstag verschwunden, wurde aber am Freitag entdeckt. Die Polizei untersucht nun das Fahrzeug auf etwaige Spuren.

Bisherige Ermittlungen erfolgslos
Rosskopf ist Inhaberin einer Waffenbesitzkarte. Sie dürfte ihre Glock 19, Kaliber 9 Millimeter, mitführen. Die Brillenträgerin ist etwa 1,60 Meter groß, hat volles, rotbraunes Haar und braune Augen. Bisherige Ermittlungen und Überprüfungen verliefen erfolglos. Die Polizei ersucht nun um Hinweise, wer Rosskopf bzw. auch ihr Auto seit Dienstag nach Mittag gesehen hat.

Hinweise sind an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 05913330-3333 bzw. an jede Polizeidienststelle erbeten.

Da in den Storypostings keine sinnvolle Diskussion mehr stattgefunden hat und gegen die Netiquette verstoßende Postings überhandgenommen haben, sehen wir uns gezwungen, das Forum bis auf Weiteres zu deaktivieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden