Sa, 25. November 2017

Neue Gerüchte

19.09.2012 10:55

Produktion von iPad Mini angeblich bereits angelaufen

Kaum sind die Gerüchte über das iPhone 5 mit der Vorstellung des neuen Apple-Smartphones verstummt, gibt es neue Spekulationen über das angeblich geplante iPad Mini des kalifornischen Konzerns. Taiwanesischen Medienberichten zufolge soll die Produktion des kleinen Tablets bereits angelaufen sein, und im Internet kursieren seit Dienstag erste Bilder, auf dem das iPad-3-Geschwisterchen zu sehen sein soll.

Die Massenproduktion des iPad Mini sei wie erwartet im September angelaufen, berichtete "Focus Taiwan" unter Berufung auf die chinesischsprachige "Economic Daily News", die sich ihrerseits auf Informationen von Marktanalysten und Zulieferern bezieht. Über das Gerät selbst ist bislang nur wenig bekannt, für die Herstellung des 7,85-Zoll-Displays soll jedoch nicht mehr mehrheitlich Foxconn, sondern der zu ASUSTeK gehörende Auftragsfertiger Pegatron verantwortlich zeichnen. Er soll im laufenden Monat fünf Millionen Stück des Tablets produzieren.

Die chinesische Website Bolopad.com hat indes mehrere Bilder veröffentlicht, auf denen das neue iPad Mini zu sehen sein soll. Rein optisch unterscheidet sich das Gerät - abgesehen von der Größe - kaum von seinen Geschwistern. Einzig an der Unterkante gibt es sichtbare Veränderungen: Nebst Apples neuer Lightning-Schnittstelle sollen sich dort nun auch die Lautsprecher befinden. Erwartet wird die Vorstellung des Mini-Tablets für Oktober – spätestens dann dürften wir wissen, ob die Bilder echt sind oder nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden