So, 27. Mai 2018

Surfen am Everest

28.01.2003 10:15

Internet-Café am Dach der Welt

Das höchste Web-Café der Welt liegt inmitten der beeindruckenden Bergwelt des Himalaya-Massivs – zwischen Nepal und Tibet. Auf 5.300 Metern Höhe verbindet ein Internet-Anschluss die Bergwelt mit dem WWW.
Man ist es inzwischen einfach gewohnt: Egalwo man auf der Welt auch hinreist, dank der weiten Verbreitungvon Internet-Cafés kann man trotzdem überall ins Interneteinsteigen, Mails abrufen und den Lieben zu Hause Grüßeschicken. Doch wer am höchsten Berg der Welt herumkraxelt,und höchstens damit rechnet, einem Yeti zu begegnen, derwird sich wundern, dass in einem Basis-Lager auf 5.300 MeternHöhe in einem Basis-Lager eine Surfstation zu finden ist.Neben der Bergsteigern, können sich aber auch die Nepalesenselbst freuen, die in der Umgebung. Durch einen Satelliten-Zugangins Internet und ein drahtloses Netzwerk können sich auchdie Bewohner der entlegenen Region - wie Ärzte oder Schülerins WWW einloggen.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden