Fr, 17. November 2017

Glücklich liiert

13.09.2012 11:13

Zachary Quinto bestätigt Beziehung mit „Glee“-Star

Nachdem der "Star Trek"-Darsteller Zachary Quinto im letzten Jahr sein Coming-out hatte, macht er nun seine Beziehung mit dem acht Jahre jüngeren Schauspieler Jonathan Groff - bekannt aus der Musical-Serie "Glee" - offiziell. Im Interview mit dem Magazin "Out" schwärmt der 35-Jährige: "Ich bin unglaublich glücklich. Ich habe unglaublich viel Glück."

Bevor er eine gesunde Beziehung eingehen konnte, benötigte Quinto jedoch eine intensive Therapie, wie er gesteht. "Ich habe dieses Muster bei mir bemerkt - dass ich mich zu Leuten hingezogen fühle, die auf irgendeine Weise unerreichbar sind", erklärt der Hollywood-Star dazu. "Ich habe erkannt, dass das eine Art Selbstschutz war, weil ich den Gedanken an Bindungen und Liebe mit Trauma und Tod verbunden habe. Ich musste viel Zeit auf der Couch verbringen, um an einen Punkt zu gelangen, an dem ich eine Beziehung mit jemandem eingehen konnte, der in der Lage ist, auch wirklich eine zu führen - und das hat einige Anläufe gebraucht."

Für die Zukunft wünscht sich Quinto nicht nur eine Partnerschaft. "Ich will auf jeden Fall Kinder", gibt er preis. "Ich will teilen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden