Di, 12. Dezember 2017

Jawort in Kenia

12.09.2012 16:49

Aniston und Theroux: Winter-Hochzeit in Afrika

Jennifer Aniston und Justin Theroux, die sich im letzten Monat verlobt haben, wollen laut dem "Daily Mirror" im Dezember auf eine neuntägige Safari im ostafrikanischen Kenia gehen, dabei aber nicht nur wilde Tiere beobachten, sondern außerdem in einer ganz zwanglosen Zeremonie in den Hafen der Ehe einlaufen.

"Sowohl Jen als auch Justin wünschen sich eine private und intime Hochzeit, und sie lieben den Gedanken daran, durchzubrennen und im Ausland zu heiraten", weiß ein Nahestehender. "Kenia wird ein wunderbar romantischer Urlaub und sie planen, sich dort formlos segnen zu lassen." Anschließend könnte eine offizielle Trauung in Los Angeles folgen, heißt es weiter.

Für Anistons Mutter Nancy, mit der sich die 43-jährige Schauspielerin vor einiger Zeit nach Jahren der Funkstille wieder versöhnte, könnte diese Hochzeitsplanung jedoch problematisch werden. Anistons Mutter möchte dem Bericht zufolge nämlich anwesend sein, wenn ihre berühmte Tochter vor den Traualtar tritt, ist aufgrund gesundheitlicher Probleme jedoch nicht in der Lage, weit zu reisen. "Jetzt, da Nancy und Jen ihre Beziehung wieder gekittet haben, will Nancy auf jeden Fall zusehen, wenn ihre Tochter heiratet", enthüllt der Insider dazu. "Leider hatte sie letztes Jahr einen schwerwiegenden Schlaganfall und kann nicht reisen, sollten sie durchbrennen. Jen muss sich im Grunde zwischen ihrer Mutter und ihrer Traumhochzeit entscheiden."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden