Do, 14. Dezember 2017

"Bin so aufgeregt"

10.09.2012 11:38

Peaches Geldof hat Tom Cohen das Jawort gegeben

Peaches Geldof, die Tochter von Bob Geldof, und der Musiker Tom Cohen, mit dem sie den fünf Monate alten Astala großzieht, haben sich am Samstag in der St. Mary Magdalane and St. Lawrence Church im südenglischen Davington das Jawort gegeben.

Die Kirche hat für Geldof eine besondere Bedeutung, da in dieser auch ihre Eltern 1986 ihre Hochzeit feierten. Auch die Trauerfeier für ihre verstorbene Mutter fand 2000 dort statt. Ihre Ehegelübde gaben sich Geldof und Cohen nur im kleinen Kreis, bevor sie dann zu einer Hochzeitsparty im Dorf einluden, in dem die 23-Jährige aufwuchs und in dem ihr berühmter Vater noch heute lebt.

Bereits am Freitag äußerte Peaches ihre Vorfreude auf die Hochzeit. "Ich bin so aufgeregt – meine letzten Tage als unverheiratete Frau!!!!!", schrieb sie auf Twitter.

Allerdings ist es für das It-Girl bereits die zweite Ehe. 2008 heiratete sie den Amerikaner Max Drummey in Las Vegas. Die beiden trennten sich aber nur wenige Monate später und wurden im April 2011 offiziell geschieden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden