Sa, 18. November 2017

„Justy“ und „Lina“

17.09.2012 11:23

Das sind die Sieger der krone.at-Haustierwahl 2012

Die Gewinner der großen krone.at-Haustierwahl 2012 stehen fest! Die schöne Katze "Lina" konnte sich zusammen mit Besitzer Martin Bachofner den Hauptpreis - einen Jahresvorrat Katzenfutter, gesponsert von Fressnapf - sichern, der aktive und verspielte "Justy" freut sich gemeinsam mit Frauchen Claudia Duroska über einen Jahresvorrat Hundefutter, auch zur Verfügung gestellt von Fressnapf. Wir gratulieren!

Es wurde eng bei der krone.at-Haustierwahl 2012, doch Lina und Justy konnten sich gegen Tausende tierische Konkurrenten durchsetzen. Sie holten sich erst den Sieg in den Kategorien "Die schönste Katze" und "Der aktivste & verspielteste Hund", dann räumten sie im großen Finale ab.

Martin Bachofner und Claudia Duroska dürfen sich gemeinsam mit ihren Vierbeinern nun über die beiden Hauptpreise freuen: Lina gewinnt einen Jahresvorrat Katzenfutter, Justy einen Jahresvorrat Hundefutter, gesponsert von Fressnapf. Zusätzlich erhalten sie je ein tolles Preispaket für den Sieg in ihren Kategorien. Wir gratulieren ganz herzlich!

Bei der krone.at-Haustierwahl 2012 zahlte sich auch das Voten aus: Unter allen Voting-Teilnehmern verlosten wir einen tollen Überraschungspreis.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).