Di, 21. November 2017

„Ich mag das einfach“

07.09.2012 10:10

Robbie knutscht Schönebergers Babybauch

Beim werdenden Vater Robbie Wiliams gehen die Vatergefühle derzeit durch, und er kann an keinem Babybauch vorbeigehen, ohne ihn abzubusseln. Bei der Vergabe der Radiopreise in Hamburg startete der Sänger einen Knutschangriff auf den kugelrunden Babybauch von Moderatorin Barbara Schöneberger. Die nahm's mit Humor.

Mit seiner Liebsten Ayda Field erwartet der 38-jährige Superstar jeden Augenblick sein erstes Kind, ein Mäderl. Trotzdem hat er noch Zeit gefunden, in Hamburg als Laudator bei den Radiopreisen auf der Bühne zu stehen.

Entzückt war er, dass die Moderatorin Barbara Schöneberger, die ihn auf der Bühne begrüßte, wie seine Ayda ebenfalls schwanger ist. Zur Begrüßung setzte er gleich mal ein Küsschen auf deren Babybauch. Schelmisch verkündete er: "Ich mag es einfach, Damen auf den Bauch zu küssen." Schöneberger hatte dagegen nichts einzuwenden und erklärte fröhlich: "Da schießt mir gleich die Milch ein."

Der von Williams überreichte Preis für die beste Innovation ging an den Online-Radiosender detektor.fm. Danach ging's wohl so schnell wie möglich zurück nach London zu Ayda und der kleinen "Roberta". Kürzlich scherzte Williams über sein Baby, das er vom Ultraschall kennt: "Sie sieht mir total ähnlich. Von ihrer Mutter hat sie nichts! Ich überlege mir, sie Roberta zu nennen, oder Robbie junior."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden