Mo, 18. Dezember 2017

Schlaflose Nächte

06.09.2012 14:59

Kristen Stewart: Mit lädiertem Finger zum ersten Auftritt

Kristen Stewart ist am Flughafen von Los Angeles mit einem gebrochenen Mittelfinger an Bord ihrer Maschine nach Toronto gegangen, wo sie ihren ersten offiziellen Auftritt seit der Trennung von Robert Pattinson hat. Böse Zungen fragen jetzt, ob sie den Schmuddelfinger in letzter Zeit zu oft hergezeigt hat, dass er dabei zu Bruch gegangen sein könnte...

Das T-Shirt mit dem Aufdruck "IRIE", das Stewart am Flughafen trug, ist übrigens ein altes Shirt von Robert Pattinson, das er im Sommer 2011 oft getragen hat. Offenbar will die junge Schauspielerin ihm so zeigen, dass sie ihn noch immer liebt und nah bei sich haben will.

Die 22-jährige Schauspielerin wird beim Filmfestival in Toronto das Drama "On the Road" vorstellen, was ihr schon seit Längerem schlaflose Nächte bereitet. Nachdem sie im Juli gestand, ihren Freund Robert Pattinson mit dem Regisseur Rupert Sanders betrogen zu haben, wird dies nämlich Stewarts erster öffentlicher Auftritt - und angeblich fürchtet die "Twilight"-Darstellerin, dass sich die Kritiker bei ihrem Urteil zu "On the Road" von ihrem Seitensprung beeinflussen lassen könnten.

"Kristen Stewart hat im Vorfeld des Filmfestivals kaum geschlafen", verrät ein Nahestehender. "Obwohl den Presseleuten Fragen zu ihrem Affären-Skandal strikt untersagt wurden, steht sie hinsichtlich der Filmpremiere tausend Ängste aus. Sie hofft inständig, dass ihr die Kritiker wohlgesinnt sind, was ihre Bewertung des Films angeht, und dass sie sie nicht aufgrund ihres Privatlebens verurteilen."

Weiters lässt der Insider verlauten, dass Stewart den Streifen als Meilenstein ihrer Karriere sehe. "'On the Road' ist ein Projekt, das Kristen sehr am Herzen liegt. Sie ist ein großer Fan des Originalromans von Jack Kerouac und möchte, dass der Film das Lob erhält, das er verdient hat."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden