Mo, 20. November 2017

Ehre für Posh

06.09.2012 16:35

Victoria Beckham soll Jen Anistons Brautkleid designen

Endlich hat Justin Theroux um die Hand von Jennifer Aniston angehalten, auch der Hochzeitstermin soll Gerüchten zufolge schon stehen – nächsten Valentinstag will die Schauspielerin angeblich zum zweiten Mal vor den Altar treten. Was für ein Brautkleid sie dabei tragen wird, darüber wird jetzt heftig spekuliert. Ein Name fällt dabei verdächtig oft: Victoria Beckham.

Jennifer Aniston habe sich gegen ihren Lieblingsdesigner Valentino, dafür aber für Victoria Beckham entschieden, wird in britischen Medien kolportiert. "Jen ist ein großer Fan von Poshs Mode und zieht sie auch als Designerin in Betracht", verrät ein Insider dem "Now"-Magazin. "Jen möchte ein schlichtes, klassisches Kleid. Victoria ist bekannt für derartige Entwürfe."

Kommende Woche wird Victoria Beckham ihre Entwürfe wieder auf der New Yorker Fashion Week präsentieren. Könnte ein Brautkleid für den Hollywood-Star ihre Karriere adeln? "Sogar bei Victorias Ansehen wäre es ein irrer Coup, denn Jens Hochzeit wird einer der größten Hollywood-Events der letzten Jahre sein", ist sich der Insider sicher. "Es würde Victoria einen Platz am Gipfel der Modeelite verschaffen."

Gut möglich also, dass Jennifer Aniston mit dieser Entscheidung Angelina Jolie die Show stehlen könnte. Denn auch für deren Brautkleid war anfänglich Victoria Beckham im Gespräch. Einige vermuten aber, dass die Schauspielerin sich schlussendlich doch für einen Entwurf von Versace entschieden habe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden