Do, 19. Oktober 2017

New Yorker Flirts

05.09.2012 14:29

Hat Pippa Middleton mehrere Eisen im Feuer?

Pippa Middleton hält sich gerade geschäftlich in New York auf, aber wie es scheint, weiß sie auch mit der restlichen Zeit nützlich umzugehen, hat sie sich doch mit tollen Männern getroffen.

So verbrachte die jüngere Schwester von Herzogin Catherine von Cambridge den Sonntagnachmittag mit niemand Geringerem als dem 55-jährigen Milliardär Andre Balazs. Der Hotelier, dem unter anderem auch das berühmte "Chateau Marmont" gehört, bot der hübschen Britin in seinem "Sunset Beach"-Hotel auf Shelter Island einen lustigen Nachmittag mit einem Tischtennismatch und einer Ausfahrt in seinem alten VW-Bus.

Den Abend verbrachte die 28-Jährige dann in einem New Yorker Klub mit Sean Avery, einem ehemaligen Star der New York Rangers, wo sie mit seinen Freunden feierte. Außerdem soll sie sich mit dem feschen "Gossip Girl"-Star Chase Crawford zum Plausch getroffen haben.

Doch damit nicht genug. Am Dienstag tauchte noch ein anderer Mann an ihrer Seite auf. Zu einem Match der US Open ließ sie sich von dem jungen US-Tennisspieler Spencer Vegosen begleiten. Der gut aussehende 24-Jährige hatte es Pippa sichtlich angetan.

Wie würde die legendäre "Herzblatt"-Stimme jetzt sagen? "Nun, liebe Pippa, jetzt muss du dich entscheiden..."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).