Mi, 22. November 2017

Kniefall am Gehsteig

05.09.2012 09:36

Hollywood-Stern für US-Talkmasterin Ellen DeGeneres

Mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" hat Ellen DeGeneres (54) nun einen festen Platz in Hollywood. Die US-Komikerin und Schauspielerin ist am Dienstag bei der Einweihung der Plakette auf dem berühmten Gehsteig strahlend zu Boden gegangen.

Für die Fotografen rekelte sie sich neben dem 2.477. Stern im Zentrum Hollywoods. "Einen Stern zu bekommen, ist wirklich toll", sagte DeGeneres vor Hunderten von klatschenden Zuschauern. Diesen Moment werde sie niemals vergessen. Die Veranstalter übertrugen die Zeremonie live auf ihrer Website.

Für ihre langjährige "The Ellen DeGeneres Show" hat die TV-Moderatorin schon viele Preise gewonnen. Auch als Stand-up-Komödiantin und Filmkomikern wurde DeGeneres mehrfach ausgezeichnet.

Die Talkmasterin tritt seit Langem offen für die Rechte Homosexueller ein. Ihr eigenes Coming-out hatte sie 1997 in ihrer populären Sitcom "Ellen". Seit 2004 ist sie mit der Schauspielerin Portia de Rossi zusammen, 2008 gaben sich die beiden in Kalifornien das Jawort.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden