Sa, 16. Dezember 2017

So ein süßer Fratz

30.08.2012 16:35

Jennifer Garners Söhnchen Samuel ist ein Mamakind

Söhnchen Samuel machte vor rund sechs Monaten das Familienglück von Jennifer Garner und Ben Affleck, die gemeinsam noch ihre Töchter Violet (6) und Seraphina (3) großziehen, perfekt. Der kleine Bub, so verriet es jetzt ein Insider, ist jedenfalls ein richtiges Mamakind.

Obwohl es für sie ungewohnt ist, männlichen Nachwuchs zu haben, betont ein Nahestehender der 40-Jährigen, dass sie auch zu ihm eine enge Bindung pflegt. "Samuel ist in einem Alter, in dem er anfängt, mehr zu machen", verrät der Insider gegenüber "Us Weekly". "Er macht ihr sehr viel Spaß und bringt eine ganz neue Erfahrung mit sich. Er ist total entspannt und gelassen, aber ein totales Muttersöhnchen."

Vor Kurzem gestand Garner, dass drei Kinder mehr Arbeit machen, als sie es erwartet hatte. "Es ist das absolute Chaos", gab sie im Gespräch mit "ExtraTV" zu. "Ich wusste nicht, wie viel mehr Arbeit drei Kinder sind als zwei."

Reichlich Hilfe erhalte sie allerdings von ihrem Gatten. "Ben hat sich eine Auszeit genommen und die Kinder zur Schule gebracht und wieder abgeholt und das Zubettbringen übernommen", so die Hollywood-Darstellerin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden