Sa, 18. November 2017

Statt einer Hochzeit

29.08.2012 12:48

Kardashian will West mit Baby ihre Liebe beweisen

Kim Kardashian hat angeblich den Wunsch, dem Rapper zu zeigen, dass es ihr ernst mit ihm ist. Da die andauernde Scheidung von ihrem Ex Kris Humphries ihr aber nicht erlaubt, ihn zu heiraten, will sie nun mit einem Kind beweisen, wie viel ihr die Beziehung bedeutet.

"Kim und Kanye meinen es ernst - sie wollen so schnell wie möglich heiraten. Aber Kim glaubt, dass sie ihre Hochzeitspläne auf Eis legen muss und sich erst auf die Gründung einer Familie mit Kanye konzentriert, wenn Kris ihre Scheidung so lange wie möglich in die Länge zieht", berichtet ein Insider dem Magazin "heat".

Schon lange habe Kim den Wunsch, ein Baby zu bekommen, heißt es von der anonymen Quelle. Die Geburt ihrer kleinen Nichte – Schwester Kourtney ist erst vor wenigen Wochen erneut Mama geworden – habe dies sogar noch verstärkt. "Vor allem will sie Kanye aber zeigen, wie ernst sie es meint, mit ihm den Rest ihres Leben zu verbringen, was sich aufgrund all des Lärms, den Kris wegen der Scheidung gemacht hat, als schwierig herausgestellt hat."

West wäre nach Ansicht des Reality-TV-Starlets der perfekte Vater. "Die Wahrheit ist, dass Kim und Kanye sich schon lange Zeit kennen und sich zum ersten Mal vor zehn Jahren trafen, es ist also überhaupt keine übereilte Entscheidung", versichert der Insider. "Sie findet, dass Kanye alles hat. Er ist unglaublich reich, talentiert und gutaussehend. Sie weiß, dass sich um ihr Baby gekümmern würde, und liebt die Vorstellung, dass sie beide zusammen zum ersten Mal Eltern werden."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden