So, 19. November 2017

69. Filmfestspiele

28.08.2012 16:57

Redford, Efron, Hudson & Co. ab Mittwoch am Lido

Auch in der 69. Auflage der Filmfestspiele von Venedig wird ein Schaulaufen der Stars und Sternchen der Filmbranche erwartet. Hollywood hat sich für den Ausflug in die Lagunenstadt chic gemacht. Freilich werden so wie beim französischen Pendant in Cannes vor allem hinter den Kulissen die Deals abgeschlossen.

Mit dem Politdrama "The Reluctant Fundamentalist" werden am Mittwoch die Filmfestspiele in Venedig eröffnet. Zur Premiere des Werks der Inderin Mira Nair werden am Abend auch die Stars Kate Hudson und Kiefer Sutherland erwartet.

Auf den roten Teppichen wird dann um die Wette gestrahlt. Kultstars wie Claudia Cardinale (sie drehte zuletzt mit Reinhold Bilgeri) und Robert Redford bringen da jahrzehntelange Erfahrung ins Spiel. Doch auch ein "Bad Boy" wie "Walk The Line"-Mime Joaquin Phoenix weiß die Fans mit seinem coolen G'schau zu begeistern.

Bei Teenie-Schwarm Zac Efron wird die Kreischerei der Zuschauer wohl ganz von selbst kommen, wenn er am Freitag für sein neues Projekt in "Bella Italia" landet.

Weiters (neben einigen Überraschungsgästen) noch erwartet werden: Wien-Fan John Malkovich, Schauspieler Javier Bardem, Isabelle Huppert ("Die Klavierspielerin" und "Amour") sowie das heiße James-Bond-Girl Olga Kurylenko.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden