Fr, 24. November 2017

Haustierwahl 2012

10.09.2012 15:54

Die Sieger der Kategorien stehen fest!

Die ersten Votingphase der großen krone.at-Haustierwahl 2012 ist zu Ende! Mehr als 24.000 Stimmen sind für unsere 80 Kandidaten eingegangen. Die krone.at-Leser haben entschieden, wer die schönsten, witzigsten und aktivsten Hunde und Katzen sowie das süßeste Hunde- und Katzenbaby werden! Die Sieger gewinnen je ein tolles Preispaket, gesponsert von Fressnapf - und es ist noch lange nicht Schluss, denn jetzt geht es im großen Finale um die Hauptpreise!

Bei der krone.at-Haustierwahl 2012 zahlt sich auch das Voten aus: Unter allen Voting-Teilnehmern verlosten wir einen tollen Überraschungspreis. Falls du mitmachen willst, fülle einfach das Gewinnformular aus, das du unter jeder Abstimmung findest.

Gib deine Stimme ab und wähle den "Hund 2012" und die "Katze 2012"! Gesucht wurden Bilder aus folgenden Kategorien:

  • Den witzigsten Hund – die witzigste Katze
  • Den schönsten Hund – die schönste Katze
  • Den aktivsten & verspieltesten Hund - die aktivste & verspielteste Katze
  • Das süßeste Hundebaby – das süßeste Katzenbaby

In der Woche von 10. bis 17. September gibt es das große Finale. Die krone.at-Leser wählen den Gesamtsieger aller teilnehmenden Hunde und Katzen - die Babys laufen außer Konkurrenz. Der "Hund 2012" darf sich über einen Jahresvorrat Hundefutter freuen, die "Katze 2012" über einen Jahresvorrat Katzenfutter, zur Verfügung gestellt von Fressnapf (Wert: jeweils rund 500 Euro). Zum Finale geht es hier.

Am 17. September stehen sie also fest, Hund und Katze des Jahres, gewählt von den krone.at-Lesern. Sei dabei und entscheide mit!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).