Sa, 25. November 2017

Haustierwahl 2012

03.09.2012 08:41

Wähle jetzt den „Witzigsten Hund“ Österreichs!

Hunderte Hundebesitzer folgten unserem Aufruf und haben uns die lustigsten Aufnahmen ihrer Lieblinge geschickt. Die Wahl fiel schwer, aber diese zehn Kandidaten haben definitiv das Zeug zum Clown. Verhilf jetzt deinem Favoriten zum Sieg, indem du deine Stimme abgibst. "Der witzigste Hund" gewinnt ein tolles Preispaket von Fressnapf und nimmt automatisch an der Wahl zum "Hund 2012" teil. Du hast mit jedem Voting die Chance auf einen tollen Überraschungspreis!

Lustige Vierbeiner aus ganz Österreich werden von ihren Haltern ins Rennen geschickt. Und diese zehn Kandidaten haben es geschafft - sie konnten die krone.at-Jury überzeugen und dürfen nun um den Titel "Der witzigste Hund" kämpfen. Verhilf deinem Favoriten mit deiner Stimme zum Sieg! Das Voting findest du oben links. Du darfst bis zum 10. September um 11 Uhr alle 60 Minuten deine Stimme abgeben.

"Der witzigste Hund" gewinnt ein tolles Preispaket von Fressnapf, bestehend aus einem Ball aus Naturgummi mit Gurtbeinen, einem langbeinigen Squeaker aus Plüsch von AniOne, einem Strauß aus Plüsch, einem Plüschball, einem Gummiball mit Seil von AniOne, einem Dog Acitivity Snack-Kreisel und einem Hundebett Pepito. Bilder der Preise findet du in der Diashow rechts.

Zudem steigt das Siegertier automatisch ins Finale im Rennen um den Titel "Hund 2012" auf. Der Hauptpreis: ein Jahresvorrat Hundefutter, gesponsert von Fressnapf.

Bei der krone.at-Haustierwahl 2012 zahlt sich auch das Voten aus: Unter allen Voting-Teilnehmern verlosten wir einen tollen Überraschungspreis. Falls du mitmachen willst, einfach das Gewinnformular unter der Abstimmung ausfüllen, absenden - fertig!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).