Sa, 25. November 2017

Wechselt Windeln

23.08.2012 15:42

Raubein Bruce Willis fürsorglicher Familienvater

Mit sichtlich stolz geschwellter Brust schiebt Raubein Bruce Willis den Kinderwagen mit seiner Tochter Mabel durch New York. Der Filmhaudegen ist laut Ehefrau Emma Heming Willis ein wundervoller Vater, der sich rührend um das gemeinsame Baby kümmert.

"Bruce ist ein wunderbarer Vater", schwärmt die 34-Jährige, die als Schauspielerin und Model arbeitet, in der "Bunte". Er bringe die Tochter abends ins Bett, stehe nachts auf, gebe ihre das Fläschchen und er wechsle sogar Windeln.

Die kleine Mabel hält aber nicht nur ihren Papa auf Trab. Auch ihre Mutter wird von dem Säugling ganz schön in Anspruch genommen. Vier Monate nach der Geburt wiege sie weniger als vor der Schwangerschaft, berichtet Heming Willis. "Ich glaube, der Gewichtsverlust liegt am Stillen. Das saugt einen wirklich aus", so die schöne Brünette. "Mit Mabel bin ich so auf Trab, dass ich manchmal vergesse, mich in Ruhe hinzusetzen und zu essen."

Aufwachsen soll die im April geborene Mabel Ray Willis übrigens nicht in Beverly Hills. Das will Heming Willis nicht. "In L.A. ist tolles Wetter, aber das Leben ist nicht leicht", sagt sie. Viele Menschen seien oberflächlich, überall lauerten Paparazzi. "Ich will, dass Mabel unser Haus normal verlassen und sich auf der Straße bewegen kann. Das geht in L.A. nicht."

Das Paar ist seit 2009 verheiratet. Bruce Willis hat bereits drei erwachsene Töchter aus seiner ersten Ehe mit Kollegin Demi Moore.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden