So, 19. November 2017

10,1 und 7,7 Zoll

22.08.2012 10:42

Toshiba erweitert Tablet-Palette um zwei neue Modelle

Toshiba hat sein Tablet-Portfolio am Dienstag um zwei neue Android-Geräte erweitert: das 10,1 Zoll große AT300 sowie das mit 7,7 Zoll kleinere und leichtere AT270, bei dem der japanische Hersteller erstmals ein AMOLED-Display verbaut.

Beide Tablets kommen mit Googles mobilem Betriebssystem Android 4.0 ("Ice Cream Sandwich"), einem Gigabyte RAM, 32 Gigabyte internem Speicher sowie Nvidias Tegra-3-Chipsatz daher, wobei das größere AT300 über einen zusätzlichen fünften Rechenprozessor verfügt. Dieser sogenannte Companion-Core ist besonders stromsparend und soll vor allem bei nicht rechenintensiven Aufgaben zum Einsatz kommen, um so die Batterie zu schonen.

Laut Hersteller kommt das 590 Gramm schwere AT300 mit seinem 6.600-mAh-Akku damit auf eine Laufzeit von je nach Nutzung zwischen zehn und zwölf Stunden. Der Akku (3.940 mAh) des rund 260 Gramm leichteren und 7,84 Millimeter flachen AT270 (Bild) soll es einer Mitteilung vom Dienstag zufolge auf bis zu elf Stunden schaffen.

Gemein sind beiden Geräten neben der Bildschirmauflösung von 1.280 x 800 Pixeln außerdem die auf Vorder- und Rückseite verbauten Kameras, die mit zwei bzw. fünf Megapixeln knipsen und bei Bedarf von einem LED-Blitz unterstützt werden. Unterschiede gibt es hingegen bei der Konnektivität und den Schnittstellen: Während das größere der beiden Toshiba-Tablets auch UMTS unterstützt, gelangt man beim AT270 ausschließlich via WLAN ins Internet. Ebenfalls verzichtet werden muss beim kleineren Modell auf GPS, einen micro-HDMI-Anschluss sowie Gyrometer, Beschleunigungssensor und Umgebungslichtsensor.

Bluetooth 3.0, einen micro-USB-Eingang sowie einen Speicherkartensteckplatz teilen sich die Geräte hingegen wieder. Ident ist auch die unverbindliche Preisempfehlung für beide Geräte, die bei 550 Euro liegt. Das AT300 ist ab sofort erhältlich, das AT270 soll im dritten Quartal folgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden