Mo, 20. November 2017

Rocker-Hochzeit

22.08.2012 09:39

Avril Lavigne und Chad Kroeger haben sich verlobt

Damit hat wohl kaum jemand gerechnet: Die kanadische Popsängerin Avril Lavigne und "Nickelback"-Frontman Chad Kroeger haben sich verlobt. Das Paar ist seit einiger Zeit heimlich liiert. Im Mai in Paris beim Lunch (Foto oben) in einem Straßencafe zeigten die beiden sich zwar bereits zusammen, dürften aber niemandem aufgefallen sein.

Wie das US-Magazin "People" berichtet, haben sich die beiden kanadischen Rocker seit sechs Monaten heimlich getroffen und sind nun verlobt.

Die 27-Jährige Lavigne und der um zehn Jahre ältere Kroeger seien im Februar zusammengekommen, als sie gemeinsam einen Song für das fünfte Studioalbum der Sängerin schrieben. Ein Kumpel gegenüber "People": "Eine romantische Beziehung erblühte, als sie gemeinsam ihre Zeit verbrachten, um zu schreiben."

Am 8. August soll Kroeger mit einem 14-Karat-Verlobungsring um die Hand von Lavigne angehalten haben. "Er macht sie sehr glücklich", heißt es aus dem Umfeld der Familie der Sängerin. "Beide Familien könnten nicht aufgeregter sein."

Für Kroeger wird es die erste Hochzeit. Lavigne war früher mit "Sum 41"-Frontman Deryck Whibley verheiratet, von dem sie sich 2009 scheiden ließ. Danach hatte sie eine Beziehung mit Kim Kardashians Stiefbruder Brody Jenner.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden